➡️ Parodontose: Behandlung
Als behandlungsbedürftig gilt eine Parodontose, wenn bei einer Sondierung mindestens 4️⃣ Millimeter tiefe Zahnfleischtaschen festgestellt wurden.
Um eine Parodontose erfolgreich zu behandeln sind 2 Dinge wichtig:👉
✅ Parodontosetherapie in der Praxis
Bei der Parodontosetherapie, werden die bakteriellen Zahnbeläge unterhalb des Zahnfleischrandes, an den Zahnhälsen entfernt. Unter örtlicher Betäubung reinigt die Zahnärztin oder der Zahnarzt dabei die Zahnfleischtaschen, die sonst bei der Zahnpflege nicht erreicht werden können. 🧑🏻‍⚕️🦷
Einmal gereinigt, muss nun dafür gesorgt werden, dass sich dort keine neuen Bakterien ansiedeln können.
✅ SOLO-Prophylaxe in der Praxis und zu Hause
In der SOLO-Prophylaxe lernst du, wie du zu Hause deine Zähne pflegen kannst, um Parodontose nachhaltig zu verhindern. 🦠🦷
🔜 Parodontose: SOLO-Prophylaxe
Stay tuned!☺️